Religionsgemeinschaften in Friedrichstadt

Der folgende Text bietet eine Übersicht über alle Religionsgemeinschaften, die in Friedrichstadt vorhanden waren und zum Teil noch sind:

Friedrichstadt und seine Religionsgemeinschaften seit der Stadtgründung im Jahre 1621

Religionsgemeinschaften und religiöse Toleranz in Friedrichstadt, eine Übersicht.

Aufsatz – Erschienen in: “Mitteilungsblatt der Gesellschaft für Friedrichstädter Stadtgeschichte”, Heft 70, Herbst 2005

Autor: Jörn Norden, PDF, bebildert, 47 Seiten, 1,6 MB

„…Consenteeren ende vergunnen mits deesen aen alle sodanighe als hare wooninghe sullen wulen nemen om de vryheyt haerder Godsdienste te beleeven; seeker plaetze van Wooninghe aen de eyderstroom aen ende rontom de drie Slysen vant nieuwe werck…
(…wir genehmigen und erlauben hiermit allen, die dort leben wollen, wo sie ihren Gottesdienst in Freiheit ausüben können, einen sicheren Wohnort an der Eider, an den und in der Umgebung der drei Schleusen des neuen Werkes…)
… Gottorp den 27. Septembris, Anno 1619.
Friderich H.T.S.H.”

Es macht staunen, wie viele Religionsgemeinschaften in Friedrichstadt präsent waren beziehungsweise heute noch sind, und mit wie vielen großen Namen das kleine Friedrichstadt besonders dadurch in Verbindung zu bringen ist.

Download (PDF, 1.6MB)

Quelldatei (Open Document Type Format): Religionsgemeinschaften in Friedrichstadt (odt)

Ein Gedanke zu „Religionsgemeinschaften in Friedrichstadt

  1. Hallo,
    Ich habe ein Bild von Joannes Deknatel in Ihre Buch gefunden und bin sehr interessiert zu lernen, wer der Künstler war. Ich schreibe ein Buch über meine Familie und möchte das Bild benutzen.

    Vielen Dank für Ihre Hilfe

    John Deknatel
    Ottawa, Canada

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.